Coworking Space Elmshorn | Was steckt dahinter?

Coworking Space Elmshorn | Was steckt dahinter?

Coworking Elmshorn: Ein Raum. Viele verschiedene Ideen. Netzwerke. Produktiv sein. Miteinander ungestört ganz so wie dir danach ist. Die moderne Art des Büros.

Wir sind das erste Coworking Space im Kreis Pinneberg! Für alle, die genug haben vom Einzelgängertum, keine Lust mehr auf triste Abende am Schreibtisch zu Hause, den teuren Kaffee bei Starbucks und für alle, die mal schnell einen Schreibtisch mit WLAN brauchen. 

Mitten in Elmshorn stehen zur Zeit 145 Coworking-Arbeitsplätze in einer gemütlichen, industriellen Atmosphäre zur Verfügung. Ab 30 Euro pro Tag könnt Ihr bei uns einziehen!

Was ist die Smart Factory?

Die Smart Factory ist ein Coworking Space in Elmshorn. Hier stehen seit Juli 2020, 145 Coworking-Arbeitsplätze und zwei Besprechungsräume zur Verfügung. 

Was ist Coworking?

Coworking ist eine neue Art zu arbeiten. Statt zu Hause, im Café oder im eigenen Büro kann jeder einen Arbeitsplatz im Coworking-Space für einen Tag, eine Woche oder einen Monat mieten. Hier sitzt man nicht alleine vor seinem mitgebrachten Notebook, sondern teilt sich wie in einem Gemeinschaftsbüro einen Arbeitsplatz mit anderen, oft gleichgesinnten, Coworkern. Im Coworking-Space stehen Internetzugang über WLAN, die mit Nutzung der Büroinfrastruktur wie Drucker & Scanner, eine wunderschöne Büroküche und Besprechungsräume zur Verfügung. Man arbeitet zwar weiterhin alleine an den eigenen Projekten und Aufträgen, teil aber Synergieeffekte, die durch das Zusammenarbeiten mit anderen talentierten Coworkern entstehen. Social Networking im echten Leben.

Coworking hat aber noch ganz andere Vorteile: Büromieten sind teuer und wer weiß schon, was die Zukunft bringt? Niemand kann heute als Freelancer noch langfristige Mietverträge abschließen, weil er gar nicht weiß, ob er nächsten Monat noch am selben Ort arbeitet. Dieses Problem löst Coworking ohne lange Vertragslaufzeiten, ohne Bindung.  

Wie ist die Smart Factory entstanden?

Wir, als Agentur Elecbronics Design, hatten das Problem, das viele Coworker nicht haben wollen: Lange Mietverträge für unsere Büroräume. Das nächste Coworking Space das wir fanden, war in Hamburg. Inspiriert von anderen Coworking Spaces wie WeWork in Hamburg und unseren eigenen Erfahrungen mit dem Arbeiten in Coworking-Spaces entstand die Idee, ein Coworking-Space im Kreis Pinneberg einzurichten. Genauer gesagt in Elmshorn. Das haben wir im Juli 2020 in die Realität umgesetzt.

Worauf muss ich mich einstellen?

In einer alten Werkstatt auf dem Gelände des Heinrich-Hertz-Gewerbeparks, die in einer sehr ruhiger Lage liegt, befindet sich die Smart Factory. Ähnlich wie in einer Bibliothek geht es im Coworking Space eher ruhig zu, damit jeder konzentriert Arbeiten kann. Natürlich kann man sich überall auch in Ruhe unterhalten oder Telefonieren. Bei längeren Gespräche bieten wir auch separate Räume an.

Kann ich die Smart Factory kostenlos testen?

Das geht leider nicht. Ihr könnte Euch das Coworking Space aber jederzeit während der Öffnungszeiten angucken kommen, mit uns ein Kaffee trinken, unterhalten und uns kennenlernen – und dann spontan ein Ticket erwerben oder eine Mitgliedschaft abschließen. So läuft es nämlich meistens ab.

Kann ich mir ein Monats- oder Wochenticket beliebig einteilen?

Nein, das geht leider nicht und würde alle unsere Planungen unmöglich machen. Alle Tickets gelten ab dem ersten gebuchten Datum. Das heißt, wenn Ihr einen Monat bucht, läuft dieser am Stück ab – Ihr könnt die einzelnen Tage nicht beliebig „aufbrauchen“.

Wie sind die Arbeitsplätze ausgestattet?

Jeder Arbeitsplatz bietet genug Platz, einen Stuhl und Zugang zum Internet (WLAN). Hardware sollte selbst mitgebracht werden. Flexible Schreibtische dürfen nicht mit einem festen Rechner ausgestattet werden. Bei Fragen zu diesem Thema könnt Ihr uns einfach eine E-Mail schreiben.

Geheimhaltung

Coworking basiert auf dem Prinzip von Offenheit und Vertrauen. Wenn du jedoch an einem Projekt mit Geheimhaltungsvertrag und hoch vertraulichen Informationen arbeitest, raten wir Dir von Coworking eher ab. Es ist möglich in einem Glas-Office ein separates Netzwerk zu implementieren, sodass Du nicht im öffentlichen WLAN arbeitest. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für Deine Daten und Informationen.

Parken

Es stehen genügend Parkplätze auf dem Campus rund um das Coworking Space zur Verfügung. 

Kann ich Kunden, Gäste und Besucher ins Coworking Space mitrbringen?

Klar. Auch NICHT-Coworker sind herzlich willkommen. Aber bitte achtet darauf, dass andere Coworker nicht bei ihrer Arbeit gestört werden. Am Kaffeevollautomaten steht eine kleine Kaffeekasse. Dort können sich auch die Besucher, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, den einen oder anderen Kaffee ziehen.

Wer kann in der Smart Factory arbeiten?

Prinzipiell jeder, der einen Schreibtisch braucht: Webdesigner, Programmierer, Grafiker, Künstler, Texter und Redakteure, Kleinunternehmer, PR-Berater, Projekt Teams oder auch große Unternehmen.

Arbeitet Ihr auch im Coworking Space?

Ja. Elecbronics Design und damit auch die Coworking Verwaltung sitzt auch im Coworking Space. Wir sind jederzeit ansprechbar oder sitzen auch gerne mal mit euch und einem Kaffee an der Coffébar.

Wie sind die Konditionen?

Wir bieten Tages-, Wochen – und Monatstickets an. Keines dieser Tickets ist mit einer Vertragslaufzeit über den gebuchten Zeitraum hinaus verbunden.

✔️ Preis Tagesticket: 30 Euro (1 Tag während der regulären Öffnungszeiten.)
✔️ Preis Wochenticket: 105 Euro (5 Tag während der regulären Öffnungszeiten.)
✔️ Mitgliedschaft: ab 150 Euro (1 Monat während der regulären Öffnungszeiten.)
✔️ Preis Glasoffice: ab 600 Euro (1 Monat während der regulären Öffnungszeiten.)

Ein elektronisches Schließsystem ist bereits in der Planung. So können wir unseren Mitgliedern einen 24/7 Zugang gewähren.

Besprechungsräume

Bei uns in der Räumlichkeiten befinden sich zwei separate Meetingräume mit 70m2 und 90 m2, die nach Absprache gebucht werden können. Mitglieder haben eine freie Kontingente (variiert je nach Mitgliedschaft).

Kann ich meine Post an die Smart Factory schicken lassen?

Es gibt keinen eignen Briefkasten. Prinzipiell ist es aber möglich, wenn Ihr die Post an euren Namen – c/o Smart Factory Elmshorn adressiert. Wir weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass dies auf eigenes Risiko erfolgt, da wir nicht für verlorene Sendungen aufkommen können. Die Post wird dann bei uns im Empfang abgelegt. Wir sprechen euch direkt an oder schreiben eine Mail, dass Ihr Post erhalten habt. Auf Wunsch leiten wir die Post dann auch weiter.

Essen & Getränke

In unserer Community-Küche steht ein hochwertiger Kaffeevollautomat mit guten Espressobohnen, die Mitglieder und Tages-, Wochenticket Besitzer nutzen dürfen. Außerdem gibt es eine kleine Auswahl an Teespezialitäten inkl. Wasserkocher. Eine Mikrowelle ermöglicht es euch, speisen aufzuwärmen und diese dann auch direkt an unserer 8 Meter Theke zu verzehren.

Im Heinrich-Hertz-Gewerbepark entsteht gerade eine Bistroähnliche Kantine. Dort gibt es dann die Möglichkeit von Morgens bis Nachmittags speisen zu erwerben, um gut gestärkt an die Arbeit zu gehen.

Unverbindlich Kennenlernen?

Interesse geweckt? Hier kannst Du direkt eine kostenlose Tour vereinbaren, damit wir euch gemeinsam die Räumlichkeiten zeigen und die letzten Fragen klären können.

Paul März

CEO/ Co-Founder